Schutzmaßnahmen

Man hat es ja schon an den anderen Einträgen in dieser Rubrik gesehen: Ich habe etwas gegen einen Überwachungsstaat.

Also tue ich was dagegen. Meine Gedanken sind frei… mein Rechner und meine Kommunikation auch noch. Aber:

be prepared

Also habe ich angefangen Daten die ich vor dem Zugriff anderer sichern will zu schützen.

Die Analyse ergab zwei grundlegende Schutzbereiche:

  1. Daten auf meinem Rechner
  2. die Kommunikation der Rechner untereinander

Für den ersten bereich habe ich gestern erfolgreich was getan. Ein Teil meiner Festplatte wurde "wegpartitioniert" und mittels Truecrypt verschlüsselt. Truecrypt ist eine quelloffene Software die mittels diverser Algorithmen komplette Partitionen oder einzelne Dateien verschlüsselt (Wikipedia). Die Algorithmen sind bisher unknackbar und haben als einzige Schwachstelle das Passwort des Benutzers. Wie immer!

Wie es weitergeht werden wir demnächst sehen. Ohne neue geistige Leistung werden auf jeden Fall noch sichere Bereiche auf Annes Rechner und dem NAS im Keller erstellt werden. Bei Anne als eigenständige Partition und auf dem NAS als Datei die ein virtuelles Laufwerk repräsentiert wenn sie eingebunden ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*