Zwei Seiten der Medaille

Gutes setzt sich durch. Das ist leider in jeder Hinsicht so. Zum Beispiel verwendet die Gruppe der IS das System diaspora* für dessen interne Organisation.

islamic-state-fighters-on-diaspora
dealing-with-problem-content-in-a-distributed-system

Nur kurz zur Erinnerung: diaspora* hat sich zur Aufgabe gemacht ein dezentrales “facebook” zu entwickeln bei dem es keine zentrale Administration gibt. Dies entstand aus dem Streben nach einem datenschutzkonformen sozial Netz. Wenn man nicht mehr dabei sein mag kann man seinen Account löschen und gut ist es. Auch die lokalen Zentralen (sogenannte pods) kann jeder nach gusto auf einem Server einrichten. Es handelt sich also um ein föderales system bei dem man von einem Land (pod)in ein anderes reisen kann. Theoretisch bekommt das keiner mit 😉

Genau das hat sich IS jetzt auch eingerichtet. Ist ja auch keine Überraschung. Das System ist gut. Ich denke die Anforderung zur dezentralen organistaion einer Terrorzelle werden voll erfüllt. Schließlich sind die ja auch stark dezentral organisiert.

Aber kann man nun der Idee den Datenschutz zu verbessern vorwerfen das wir die Organisation der IS in der westlichen Welt nicht einhalt gebieten können? Ist es besser die Daten zu liefern damit facebook Geschäfte machen kann als das auf dem Trittbrett des Datenschutz auch Terroristen mitfahren? Oder ist es nicht eigentlich sogar selten naiv anzunehmen das es nicht noch mehr Intelligente Menschen gibt?

Ich habe mich schon zum 11.9. gefragt wie man so naiv sein kann das man glaubt die Zellen im Internet finden zu können? Wenn man es richtig anstellt ist mit PGP und Truecrypt schon sehr vieles möglich. Verschlüsselung und Verschleierung von Informationen sind das credo. diaspora* ist da nur der Anfang. Torrentsync ist ein weiterer Baustein.

Kein Server

Hierauf basierend gibt es noch weitere Möglichkeiten. Zum Beispiel ein Internet unter dem Internet in dem ganze Webseiten geshared werden.

Ich bin gespannt wie lange es dauern wird bis es torrentsync nicht mehr gibt. Auch PGP und Truecrypt ist schlimmes widerfahren als die Regierungen erkannt haben das man nichts mehr finden kann was direkt durch einen Suchquery findbar ist. Wo führt das hin? Zu einem analogen System so wie es früher war. Mit Post und geheimen Treffen im Café. Das ist dann wie früher. Was dann kommt? Schaut in die Bücher… Rasterfahndung und klassische Polizeiarbeit. Auf und ab. Im Moment erleben wir die “ins nezt”-Phase. Bald dann wieder zurück “raus aus dem Netz”.

Ich bin gespannt wann die Zeiten sich treffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*